Mike & The Mechanics – Musikalische Zeitreise am Deutschen Eck

von Blickpunkt BObiKO (Kommentare: 0)

Die legendäre Formation eröffnete mit ihrem Konzert das Koblenzer Sommerfest

Koblenz, 08.08.14 – All I Need Is A Miracle lautete 1985 ein erfolgreicher Top-Ten Titel einer britischen Formation mit dem Namen Mike & The Mechanics. Und das Wunder geschah, denn es folgte eine musikalische Erfolgsgeschichte, die zwanzig Jahre überdauern sollte und am Freitag Abend am Deutschen Eck in Koblenz live zu erleben war.

Doch wer war diese Band mit diesem außergewöhnlichen Ohrwurm-Charakter im Sound?

Mike Rutherford, Gründungsmitglied, Bassist und Gitarrist von GENESIS, einer der erfolgreichsten Bands überhaupt, rief 1985 die Formation Mike & The Mechanics zunächst als reines Nebenprojekt ins Leben. Neben Mike Rutherford bestand die Gründungsformation noch aus Paul Carrack und Paul Young, die sich beide den gesanglichen Part teilten.

Bis 1999 veröffentlichten Mike & The Mechanics sechs Alben und zahlreiche Singles, die sich wochenlang in den Charts hielten. Nach dem im Jahr 2000 überraschend der Sänger Paul Young verstarb und Paul Carrack mit seinen Soloprojekten immer erfolgreicher wurde, erschien dann 2004 mit „Rewired“ zunächst das letzte Album von Mike & The Mechanics.

Im Dezember 2009 bestätigte Mike Rutherford, dass er an einer neuen Ära Mike & The Mechanics arbeite. Fast zwei Jahre später wurde im April 2011 das neue Album „The Road“ veröffentlicht. Mike Rutherford konnte für die neue Besetzung Andrew Roachford gewinnen, einen der erfolgreichsten britischen R&B-Sänger der Neunziger Jahre. Als zweiten Gesangspart konnte Tim Howar, ein kanadischer Schauspieler und Sänger hinzugewonnen werden, der mit seiner Band „Vantramp“ in Großbritannien ebenfalls große Erfolge erzielen konnte.

Seit 2011 sind Mike & The Mechanics in dieser Besetzung wieder live auf Tour. Die Koblenz-Touristik als Veranstalter freute sich daher, dieses Highlight zur Eröffnung des dreitägigen Sommerfestes in Koblenz am historischen Deutschen Eck präsentieren zu können.

Den Konzertabend eröffnete James Walsh, britischer Singer und Songwirter mit Songs aus seinem Soloalbum Turning Point. Pünktlich um 20 Uhr empfing das Koblenzer Publikum dann Mike & The Mechanics, die ihre Fans sofort in Stimmung brachten. Tim Howar und Roachford überzeugten nicht nur mit ihrem Gesang. Mit humorvollen Einlagen und deutschen Aufforderungen an das Publikum sorgten sie für eine mitreißende Show.

Nicht nur Titel wie „Another Cup Of Coffee“, „The Living Years“ oder „All I Need Is A Miracale“ gehörten zum Repertoire an diesem Abend. Bei „I Can’t Dance“ von Genesis konnte jeder tanzen und Roachford nahm das Publikum mit seinem erfolgreichen Song „Cuddly Toy“ mit auf eine fetzige Zeitreise durch Rock und RnB.

Das begeisterte Publikum bewies wieder einmal, dass die 80er für alle Altersgruppen bis heute ein musikalisches Kultjahrzehnt ist und durch Bands wie Mike & The Mechanics weiterlebt. Es war ein abwechslungsreiches und musikalisch großartiges Konzert zur Eröffnung des Koblenzer Sommerfestes.

Mehr Bilder in unserer Galerie!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Live dabei News

TINA – The Rock Legend - Das Musical begeistert Euskirchen

Dem Original näher als man glaubt, präsentierte „Tess Dynamite Smith“ mit ihrer Live-Band und ihren Tänzerinnen am Sonntagabend ihre mitreißende Hommage an Tina Turner dem Euskirchener Publikum. Im leider nicht ganz ausverkauften Stadttheater hieß es an diesem Abend „Break Every Rule – Tina the Rock-Legend – Das Musical“ und es sollte sich zu weitaus mehr entwickeln.

Im ersten Teil der Show ließen die Künstler begleitet von tollen Fotos, Videoausschnitten und Hintergrunderzählungen die Geschichte der lebenden Rocklegende Tina Turner noch einmal Revue passieren. Die Sängerin „Tess Dynamite Smith“ sorgte dabei mit ihrem Sex-Appeal und einer unglaublichen Energie für ein wahres Musikspektakel mit den größten Hits von Tina Turner.

Weiterlesen …

Dance Masters! – Zeitreise durch die Geschichte des irischen Stepptanzes

Seit Lord of the Dance und Riverdance eroberte die irische Leidenschaft des Stepptanzes die Publikumsherzen auf der ganzen Welt. Bis heute hält diese Begeisterung an und auch die traditionelle und authentische Show „Dance Masters! Best of Irish Dance” knüpft an diese Faszination an.

In über 300 Shows in Deutschland sorgte die Show bereits für stürmische Begeisterung und eine stetig steigenden Nachfrage.

Auch 2015 ist die Stepptanz-Formation zurück auf deutschen Bühnen und gastierte am Dienstag, den 20. Januar mit ihrer berührenden Liebesgeschichte und atemberaubenden Stepptanz in der Betzdorfer Stadthalle.

Weiterlesen …

Ehrlich Brothers – Koblenz im Zauber der Magie

Am Donnerstag, den 15. Januar lag im historischen Koblenz ein besonderer Zauber in der Luft. Um 19 Uhr hieß es in der Conlog Arena „Vorhang auf“ für die Ehrlich Brothers. Von ihrer Heimatstadt Bünde zog es sie in die Welt hinaus um ihr Publikum in einen faszinierenden Bann zu ziehen.

Mit dem aktuellen Tourprogramm Magie – Träume erleben! entführen die Ehrlich Brothers ihr Publikum in eine Welt voller Illusionen und Magie. Auch die Koblenzer Zuschauer erhielten direkt zum Showauftakt einen Eindruck, welche Illusionen Andreas und Chris Ehrlich zu bieten haben. Die Stars des Abends erschienen auf ihrem Magic-Bike, das aus einem iPad direkt auf die Bühne rollte.

Weiterlesen …

Foreigner mit Gänsehautfeeling bei ihrem Unplugged Tourauftakt in Bonn

Bonn, 14.10.14 - Was Foreigner bisher nur in exklusiven Radio-/TV-Konzerten präsentierten, ging nun am Dienstag Abend mit dem Tourauftakt in der Bonner Beethovenhalle auf internationale Gastspielreise.

Für die richtige Einstimmung sorgte die junge Künstlerin Coshiva. Die charmante Singer-Songwriterin aus Salzburg faszinierte mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und fröhlichen Songs. Selbst begleitend an Instrumenten wie Klavier, Gitarre oder Ukulele lieferte sie nicht nur ein abwechslungsreiches Repertoire ihrer Musik, sondern auch einen Vorgeschmack auf das folgende Unplugged-Konzert von Foreigner.

Weiterlesen …

Rockabilly der 50er und 60er Jahre auf der Festung Ehrenbreitstein

Sie sind seit 25 Jahren Kult in der Region und weit darüber hinaus - „The Wild Bobbin’ Baboons“. Am Donnerstag den 11. September begeisterten die Rock’n’Roller wieder hunderte Zuschauer bei ihrem Open-Air-Konzert auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz.

Angetrieben vom Lebensgefühl der wilden 50er Jahre brachten die wilden Jungs wieder Songs legendärer Rock‘n‘Roll-Größen auf die Bühne, wie Bill Haley, Buddy Holly, Little Richard oder Jerry Lee Lewis.

Weiterlesen …


Warning: mb_eregi_replace(): mbregex search failure in php_mbereg_replace_exec(): undefined bytecode (bug) in system/modules/core/library/Contao/Search.php on line 238
#0 [internal function]: __error(2, 'mb_eregi_replac...', '/homepages/12/d...', 238, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(238): mb_eregi_replace('[^[:alnum:]'\\.:...', ' ', 'Mike & The Mech...')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}