Foreigner mit Gänsehautfeeling bei ihrem Unplugged Tourauftakt in Bonn

von Blickpunkt BObiKO (Kommentare: 0)

Klassiker aus über 30 Jahren erfolgreicher Bandgeschichte auf Acoustique-Tour 2014

Bonn, 14.10.14 - Was Foreigner bisher nur in exklusiven Radio-/TV-Konzerten präsentierten, ging nun am Dienstag Abend mit dem Tourauftakt in der Bonner Beethovenhalle auf internationale Gastspielreise.

Für die richtige Einstimmung sorgte die junge Künstlerin Coshiva. Die charmante Singer-Songwriterin aus Salzburg faszinierte mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und fröhlichen Songs. Selbst begleitend an Instrumenten wie Klavier, Gitarre oder Ukulele lieferte sie nicht nur ein abwechslungsreiches Repertoire ihrer Musik, sondern auch einen Vorgeschmack auf das folgende Unplugged-Konzert von Foreigner.

Foreigner live in Bonn

Gegen 21 Uhr betraten dann die Rocklegenden FOREIGNER die Bühne der Beethovenhalle um das erstes Unplugged-Konzert ihrer „Acoustique-Tour 2014“ vor einem erwartungsvollen Bonner Publikum zu spielen.

Vom ersten Riff an war die Band in ihrem Element und dennoch klang alles anders, als bei Konzerten in den Jahren davor. Auf ihrer ersten Acoustique-Tour beschränken sich Foreigner diesmal nur auf Gesang, akustische Gitarren, Percussion, Querflöte, Saxophon und Piano, was den bekannten Klassikern wie „Waiting for a Girl like you“ oder „I Want To Know What Love Is“ eine ganz neue Faszination einhaucht.

Auf der schlicht, mit Stühlen und wenigen Akustikinstrumenten bestückten Bühne, sorgte die Band dennoch für gute Stimmung und zog die Zuhörer von Beginn an mit ihrer Musik und herausragendem Gesang in ihren Bann. Kelly Hansen und Mick Jones lockerten mit kleinen, humorvollen Anekdoten und kurzen Geschichten über die Band und die Songs die Stimmung zusätzlich auf.

Nach fast 40 Jahren im Musikgeschäft haben Foreigner nichts von ihrer Faszination verloren. Im Gegenteil: Mit ihrer Acoustique-Tour stellen Sie unter Beweis, dass die Band auch heute noch für Überraschungen sorgen kann. Die handgemachte Musik überzeugte das Bonner Publikum und wird sicher auch auf der gesamten Tour viele Fans begeistern.

Foreigner brachten Unplugged absolutes Gänsehautfeeling in die Beethovenhalle. In der ganz speziellen Atmosphäre freuten sich die Bonner, dass Sie als Erste den Tourauftakt erleben durften. Am Ende des Konzertes waren Foreigner ebenso wie das Publikum von dem Resümee überzeugt: „Mehr als ein gelungener Konzertauftakt!“

Mehr Fotos zum Konzert hier!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Live dabei News

TINA – The Rock Legend - Das Musical begeistert Euskirchen

Dem Original näher als man glaubt, präsentierte „Tess Dynamite Smith“ mit ihrer Live-Band und ihren Tänzerinnen am Sonntagabend ihre mitreißende Hommage an Tina Turner dem Euskirchener Publikum. Im leider nicht ganz ausverkauften Stadttheater hieß es an diesem Abend „Break Every Rule – Tina the Rock-Legend – Das Musical“ und es sollte sich zu weitaus mehr entwickeln.

Im ersten Teil der Show ließen die Künstler begleitet von tollen Fotos, Videoausschnitten und Hintergrunderzählungen die Geschichte der lebenden Rocklegende Tina Turner noch einmal Revue passieren. Die Sängerin „Tess Dynamite Smith“ sorgte dabei mit ihrem Sex-Appeal und einer unglaublichen Energie für ein wahres Musikspektakel mit den größten Hits von Tina Turner.

Weiterlesen …

Dance Masters! – Zeitreise durch die Geschichte des irischen Stepptanzes

Seit Lord of the Dance und Riverdance eroberte die irische Leidenschaft des Stepptanzes die Publikumsherzen auf der ganzen Welt. Bis heute hält diese Begeisterung an und auch die traditionelle und authentische Show „Dance Masters! Best of Irish Dance” knüpft an diese Faszination an.

In über 300 Shows in Deutschland sorgte die Show bereits für stürmische Begeisterung und eine stetig steigenden Nachfrage.

Auch 2015 ist die Stepptanz-Formation zurück auf deutschen Bühnen und gastierte am Dienstag, den 20. Januar mit ihrer berührenden Liebesgeschichte und atemberaubenden Stepptanz in der Betzdorfer Stadthalle.

Weiterlesen …

Ehrlich Brothers – Koblenz im Zauber der Magie

Am Donnerstag, den 15. Januar lag im historischen Koblenz ein besonderer Zauber in der Luft. Um 19 Uhr hieß es in der Conlog Arena „Vorhang auf“ für die Ehrlich Brothers. Von ihrer Heimatstadt Bünde zog es sie in die Welt hinaus um ihr Publikum in einen faszinierenden Bann zu ziehen.

Mit dem aktuellen Tourprogramm Magie – Träume erleben! entführen die Ehrlich Brothers ihr Publikum in eine Welt voller Illusionen und Magie. Auch die Koblenzer Zuschauer erhielten direkt zum Showauftakt einen Eindruck, welche Illusionen Andreas und Chris Ehrlich zu bieten haben. Die Stars des Abends erschienen auf ihrem Magic-Bike, das aus einem iPad direkt auf die Bühne rollte.

Weiterlesen …

Foreigner mit Gänsehautfeeling bei ihrem Unplugged Tourauftakt in Bonn

Bonn, 14.10.14 - Was Foreigner bisher nur in exklusiven Radio-/TV-Konzerten präsentierten, ging nun am Dienstag Abend mit dem Tourauftakt in der Bonner Beethovenhalle auf internationale Gastspielreise.

Für die richtige Einstimmung sorgte die junge Künstlerin Coshiva. Die charmante Singer-Songwriterin aus Salzburg faszinierte mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und fröhlichen Songs. Selbst begleitend an Instrumenten wie Klavier, Gitarre oder Ukulele lieferte sie nicht nur ein abwechslungsreiches Repertoire ihrer Musik, sondern auch einen Vorgeschmack auf das folgende Unplugged-Konzert von Foreigner.

Weiterlesen …

Rockabilly der 50er und 60er Jahre auf der Festung Ehrenbreitstein

Sie sind seit 25 Jahren Kult in der Region und weit darüber hinaus - „The Wild Bobbin’ Baboons“. Am Donnerstag den 11. September begeisterten die Rock’n’Roller wieder hunderte Zuschauer bei ihrem Open-Air-Konzert auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz.

Angetrieben vom Lebensgefühl der wilden 50er Jahre brachten die wilden Jungs wieder Songs legendärer Rock‘n‘Roll-Größen auf die Bühne, wie Bill Haley, Buddy Holly, Little Richard oder Jerry Lee Lewis.

Weiterlesen …