Willkommen im Landkreis Ahrweiler - „Dreimal so gut!“ – Ahr, Rhein und Eifel

Impressionen
Kontaktinformationen
Kreisverwaltung Tourist-Information
Ahrweiler Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Wilhelmstraße 24-30 Hauptstraße 80
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. 02641 975-0 Tel. 02641 9171-0
www.kreis-ahrweiler.de www.ahrtal.de

 

Aktuelles Wetter

Klicken Sie auf das Bild und Sie erhalten ausführliche Wetter-
daten im Vollbildmodus! Mit ESC gelangen Sie wieder zurück.

YoWindow.com Forecast by yr.no

Interessante Geschichte, herrliche Landschaften und gastfreundlichen Service – das bieten viele Landstriche in Deutschland. In der Region Ahr, Rhein, Eifel ist man sich der „Joker auf der Hand“ durchaus bewusst. Die Vielfalt der Landschaften sind bekannt!

Das vulkanisch geprägte Brohltal, der romantische Rhein zwischen Bad Breisig und Remagen, das liebliche Ahrtal mit seinen steilen Weinbergterrassen und die imposante Berglandschaft der Eifel. Wandern oder Radwandern entlang der Flüsse, durch die üppigen Wälder oder über felsige Höhen – Naturerlebnisse werden hier garantiert.

Das Gebiet rund um dem Laacher See, wo vor 13.000 Jahren die letzten vulkanischen Aktivitäten stattfanden, und die Benediktiner-Abtei Maria Laach, deren Grundsteine 1093 unter dem Pfalzgrafen Heinrich II gelegt wurden, sind Besuchermagneten, auf die man schon lange stolz ist.

Neu dagegen: Der Vulkanpark Brohltal/Laacher See ist Teil des ersten Nationalen Geoparks Vulkanland Eifel. Thematisch aufgearbeitet werden den Besuchern auf 5 verschiedenen Georouten besondere Einblicke in die Erdgeschichte gegeben. Auf Längen zwischen 9 und 22 Kilometer streifen die markierten Rundwege die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Brohltals.

Die Region Ahr Rhein Eifel bietet Kunst & Kultur für jeden Geschmack: Kunstliebhaber, Weinfreunde und Zeitreisende werden sich hier wohlfühlen.

In der Roemervilla am Silberberg können Sie Zeugnisse untergegangener Kulturen kennen lernen. Der Kunst begegnen Sie im Arp Museum und Bahnhof Rolandseck, mit dem die Region ein kulturelles Highlight von weltweiter Bedeutung beheimatet. Bahnhof, Bergwerk, Burg - das sind die drei großen "B" des Arp Museums Bahnhof Rolandseck. Vor der eindrucksvollen Kulisse des Siebengebirges bilden der alte klassizistische Künstlerbahnhof aus dem Jahre 1856 und der Neubau des New Yorker Architekten Richard Meier eine facettenreiche Architektur mit spannenden Ein- und Ausblicken in die Natur und in die Kunst von Hans Arp, dem großen Dadaisten und Surrealisten an der Seite von Max Ernst und anderen.

Die Sammlung des Sinziger Heimatmuseums, die in dem von Vincenz Statz in den Jahren 1854-1858 errichteten Schloss zu besichtigen ist, bietet Besuchern einen Querschnitt heimischer Kulturgeschichte. Neben vor- und frühgeschichtlichen Funden (u.a. Überreste eines Mammuts) präsentiert das Museum interessante Fundstücke römischen Ursprungs, war doch Sinzig ("Sentiacum") im 1. Jahrhundert n. Chr. für seine großen Ziegeleibetriebe bekannt.

Das Kleinod Maria Laach gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Vulkanparks Brohltal/Laacher See. Die Abteikirche ist das wohl berühmteste Bauwerk in der Eifel. Es ist eines der hervorragendsten Zeugnisse deutscher romanischer Kirchenbaukunst. Die Abtei Maria Laach mit der klostereigenen Gärtnerei, Werkstätten, Buchhandlung und einem Laden für traditionelles Kunsthandwerk zieht das ganze Jahr über eine Million Besucher an.

Die Burg Olbrück öffnet dem Publikum ihre Tore und lädt zu einer Zeitreise durch Jahrtausende aufregender Erd- und Kulturgeschichte ein! Burg Olbrück liegt inmitten des großartigen Vulkangebiets der Eifel. Die erdgeschichtliche Dimension des Vulkanismus und die kulturgeschichtliche des Mittelalters stoßen hier unmittelbar aufeinander und werden auf Olbrück greifbar. Auf einem romantischen Rundgang um die Ruine erleben Sie- durch verschiedene Erzählstationen geleitet - prägende Entwicklungen unserer Geschichte und gelangen so bis in das Zeitalter der Entstehung dieser mittelalterlichen Burg.

Und natürlich der berühmte Nürburgring! Viele Kapitel der Rennsportgeschichte wurden bereits auf dem Nürburgring geschrieben. Doch es müssen nicht immer Motoren heulen, was auch Veranstaltungen wie „Rock am Ring“ oder „Rad & Run am Ring“ zeigen. Der Nürburgring steht für zahlreiche weitere Attraktionen – im Sommer 2009 eröffnet das neuste Projekt seine Pforten: Indoor-Attraktionen auf 15.000 qm – eine Mischung aus Science-Center, Museum und Erlebniswelt, dem Ring-Racer, der schnellsten Achterbahn der Welt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h und natürlich einer Kartbahn, auf der Sie sich selbst als Rennfahrer fühlen können, hier wird jedem etwas geboten.

Und wenn Sie nach diesen beeindruckenden Erlebnissen ein virtuoses Lachmuskeltraining benötigen, garantieren Ihnen auf der etablierten Kleinkunstbühne Remagen prominente Kabarettisten schonungslos humoristische Abende. Als beispielhaft und selten gilt auch die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit der Winzer und Gastronomen des Ahrtals, die bei zahlreichen Veranstaltungen Hand in Hand arbeiteten, wie etwa bei der Veranstaltungsreihe Gourmet & Wein, bei der die Akteure kulinarische Streifzüge auf Top-Niveau und ein Hochgenuss für den Gaumen versprechen.

Unser Kultur- und Veranstaltungsportal informiert Sie ausführlich über die wichtigsten Ereignisse und aktuellen Events im Landkreis Ahrweiler.

Quelle / Fotos: Ahr Rhein Eifel, Tourismus und Service GmbH